Silberschmuck Pflege
Wie alle schönen Dinge des Lebens braucht auch Schmuck bzw. Silberschmuck eine gewisse Pflege, um schön zu bleiben. Sie können dafür professionelle Reinigungsmitteln verwenden oder auf altbewährte Hausmittel vertrauen.
Reinigung und Pflege von Silberschmuck

Verwenden Sie ein warmes Wasserbad mit Seife oder Spülmittel und tauchen Sie Ihren Silberschmuck und Uhren darin ein. Für die Reinigung verwenden Sie am besten eine weiche Zahnbürste mit der Sie Ihren Schmuck vorsichtig abbürsten, anschließend spülen Sie Ihn unter klarem Wasser ab. Um Flecken zu vermeiden, sollte der Schmuck mit einem weichen Tuch poliert werden. Falls eine starke Verfärbungen vorhanden ist empfiehlt es sich professionelle Silberreinigungsmittel zu verwenden.

Tipp: Da Silber zur Verfärbungen neigt und um diese von Anfang an weitgehend zu vermeiden, sollten Sie Ihr Silber lichtgeschützt aufbewahren. Sehr wirksam sind luftdichte Plastikbeutel, in die Sie zusätzlich ein Stück Kreide oder einen Streifen Alufolie geben.


Professionelle Uhren und Schmuckreinigung

a) Pflegetücher
Bei leichter Verschmutzung eigenen sich am besten weiche Silberpflegetücher und sind die professionelle Form zur schnellen und einfachen Reinigung. Damit polieren Sie Ihre Schmuckstücke sanft, und erhalten wieder ihren neuen Glanz!

b) Tauchbäder
Bei mittelstarken Verschmutzungen erweisen sich Silber- oder Juwelen-Tauchbäder als die perfekte Reinigungsmethode. Die Reinigungsflüssigkeit hat den Vorteil, dass sie bis an sonst schwer zugängliche Stellen vordringen und eine Tiefenreinigung erzielen kann.
Verfärbungen, Beläge und Flecken lösen sich schnell auf!
Wichtig bei Tauchbädern: Nach dem Tauchbad spülen Sie die Schmuckstücke unter fließendem Wasser gut ab und polieren Sie sie gründlich trocken.

c) Pflegecreme
Für stark verschmutzten Silberschmuck eigenen sich Pflegecremen am besten, vor allem wenn es große Flächen sind. Tragen Sie die Pflegecreme mit einem feuchten Schwamm auf das Schmuckstück auf und verreiben Sie die Creme so lange, bis der gewünschte Glanz erreicht ist. Anschließend unter fließendem Wasser abspülen und polieren das Schmuckstück wieder gründlich trocken.

Hinweis und Haftungsausschluss:
Die jeweilige Behandlung sollten Sie in jedem Fall immer an einer nicht sichtbaren Stelle des Schmuckstücks testen. Unsere Reinigungs- und Pflegetipps stellen lediglich Empfehlungen dar, für die wird keine Haftung übernehmen.
© Alle Rechte vorbehalten. silberschmuck-onlineshop.at